Simbabwe Ausstellung

von | Mai 25, 2017

Lebendige Steine – Skulpturen aus Simbabwe

“Lebendige Steine – Skulpturen aus Simbabwe – Eindrücke und Dokumentation einer Ausstellung” ist der Titel einer 18seitigen gebundenen Broschüre. Darin finden sich Erfahrungsberichte über die Vorbereitung der Ausstellung in Berlin im letzten Juni (als Anleitung für interessierte Nachahmer), die Durchführung, die Infoveranstaltungen – und vor allem auch die Aktionen mit Schülern und Schülerinnen vor Ort. Restexemplare können zum Preis von 5,00 Euro (plus Portokosten) beim MFB erworben werden.

Das gesamte Projekt wurde mit einem ökumenischen Park-Gottesdienst am 26. Juni 2011 feierlich beendet. Alle waren vom Erfolg überwältigt. In der Predigt hieß es dann auch:

„Viel mehr Menschen als erhofft haben sich die Skulpturen im Pauluszentrum angesehen. Vom Grundschulschüler bis zum Senioren haben sie sich in ihren Herzen berühren lassen, mit ihren Herzen gesehen. Viel mehr Menschen als erhofft wissen nun, wo dieses wunderbare Land liegt und welchen Reichtum es in sich birgt. Sie haben erfahren, dass seine Bewohner und Bewohnerinnen unter unsäglichen Bedingungen ihren Alltag bewältigen müssen. Der Reinerlös ist das eine, was den Menschen dort helfen wird. Die Solidarität mit ihnen ist das andere, was ihnen Kraft gibt: Sanibonani – wir sehen Euch , wir haben Euch wahrgenommen. Diese Botschaft wird mit dem Erlös nach Simbabwe reisen.“